Bistum Ouahigouya

Das Bistum Ouahigouya (lat.: Dioecesis Uahiguyaensis) ist eine in Burkina Faso gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Ouahigouya.

Ihr Gebiet umfasst die Provinzen Yatenga, Bam, Loroum und Zondoma.

Das Bistum Ouahigouya wurde am 23. Juni 1958 durch Papst Pius XII. mit der Apostolischen Konstitution Sollemne nobis aus Gebietsabtretungen des Bistums Koudougou errichtet. Es wurde dem Erzbistum Ouagadougou als Suffraganbistum unterstellt. Am 20. November 2004 gab das Bistum Ouahigouya Teile seines Territoriums zur Gründung des Bistums Dori ab.

Erzbistum Ouagadougou:  Bistum Koudougou | Bistum Manga | Bistum Ouahigouya

Erzbistum Bobo-Dioulasso:  Bistum Banfora | Bistum Dédougou | Bistum Diébougou&nbsp

MCM Umhängetaschen Leder

MCM Umhängetaschen Leder

BUY NOW

€724.00
€61.44

;| Bistum Gaoua | Bistum Nouna

Erzbistum Koupéla:  Bistum Dori | Bistum Fada N’Gourma | Bistum Kaya | Bistum Tenkodogo